Weit ist es gekommen. Jetzt wird hier schwarz auf weiss (anstatt mit blauen Akzentuierungen, die ICH immer noch schick finde) geschreibst, warum hier nix mehr aktualisiert wird.

Was soll ich sagen. Ich habe es geschafft. Ich bin des Laptops ueberdruessig geworden. Nein, das war jetzt eine Halbwahrheit. In Wirklichkeit habe ich nach 10 Stunden programmieren keine Lust mehr abends auch noch vorm PC zu sitzen, um hier Tagebuch zu fuehren. Die eMailschreiber haben sicher auch schon gemerkt, dass ich immer laenger brauche um eMails zu beantworten. Auch diese Zeilen werden gerade morgens und in Schlafanzughose geschrieben. Heute hab ich naemlich bis 2 Uhr frei.

Genug der Entschuldigungen. Hier sind die harten Fakten: Statistik der Programmierbemuehungen des Tobis

Ja, genau - das Projekt nimmt immer mehr Zeit in Anspruch. Man muss sich ja nur mal die Woche vom 10. Mai bis 17. Mai anschaun. fast 2000 neue Zeilen in 7 Tagen und ungezaehlte geaenderte... Oedi sagt mir in letzter Zeit fast taeglich, dass ich einen Vogel hab. Danke, aber das weiss ich doch selber. ;o) Aber leider geht es trotz diesen Bemuehungen immernoch erschreckend langsam voran.

Ansonsten geht es sodala. Was ist seit KW 16 (oh mein Gott - das ist ja schon wirklich lang her) vorgefallen?

Grosses Ereignis war natuerlich mein Geburtstag. Hab mich riesig ueber jede eMail/jeden Anruf und jede Karte gefreut. Wie ein Kind. War schon doof hier in der Ferne seinen Geburtstag feiern zu muessen. Dafuer gabs dann abends eine fette Party. Riesenspass. Und es waren erstaunlich viele Leute da. War definitiv der beste Tag seit KW 16.

Danach ging es naemlich rapide bergab. Zum Einen hatte ich wirklich wenig Zeit. Zum anderen waren lauter kleinere und groessere Stolpersteine in meinem Weg in letzter Zeit. Normalerweise reg ich mich ja selten auf, aber in Kombination mit einem chronischen Schlafmangel haben die mich jetzt doch tatsaechlich bis zur Weissglut gebracht.

Zum Bleistift hab ich in Hardwareprogramming fast 30% der Punkte wegen Formalitaeten verloren. Da ich schnell genug gearbeitet hab war ich im Durchschnitt einen Tag vor dem Zeitplan. Dadurch hab ich natuerlich nicht Hausaufgaben zu Hause gemacht, sondern die Programme im Lab getippt und ausgedruckt. Wen wunderts, dass ich den Programmcode dann nicht nochmal ins Labbook per Hand reingeschrieben hab? Eben. Und das Lustigste ist, dass ich unseren Teaching Assistant noch gefragt hab, ob das so in Ordnung ist. Naja, jedenfalls haben se mir jetzt wie gesagt fast 30% abgezogen. Das ist der Unterschied zwischen A und C- (also fast durchgefallen). Und das in einem Fach, wo man zwar malloc lernt aber nicht free?!? (Ok, das wird den meisten von euch nix sagen, aber die C Programmierer werden sich jetzt hoffentlich an die Ruebe fassen.) Gut. Frust Nummer eins.

Zweite, noch aergerlichere Geschichte (ich glaub ohne die waer das mit Hardwareprogramming eher ein Witz, als ein Grund sich aufzuregen)
Wie schon tausendmal erwaehnt, bin ich ja im Moment ziemlich viel am Programmieren - also hab ich mir angewoehnt abends einen Spaziergang zu machen, ums Hirn wieder ein wenig auszulueften. Eines Abends (vor 3 Wochen?) sieht mich die Stephanie L. wie ich gerade aufbreche, wir kommen ein wenig ins Gespraech - und sie fraegt mich, ob sie nicht mitgehen darf. Ich denk mir natuerlich nix Boeses, im Gegenteil. Steph ist ein guter Freund und Jamies (ja, genau der - mein ehemals guter Freund hier drueben) Freundin. Und Spaziergaenge allein sind zwar entspannend, aber zu der Zeit kam es auch auf dem Spaziergaengen immer oefter vor, dass ich die ganze Zeit nur uebers Programmieren nachgedacht hab. Also war eine Unterhaltung ueber Dinge, wie die Dialekte Deutschlands oder die Herkunft des Namens "Bayern" (beim stoebern gefunden: Bayern und Preussen Intro anschaun!) Bajuwaren, Herzogtum Baiern und so... eine mehr als willkommene Ablenkung. (Steph is uebrigens werdende Linguistin, also nicht wundern ueber die Themen. ;o) )

Anyways - Jamie "kriegt davon Wind" und faengt an zu eifersuechtln. Von wegen, dass ich mehr Zeit mit seiner Freundin verbring, als mit ihm und wir immer Abends "spazieren" gehen. Gut, dacht ich mir - nach unserem Gespraech hat es sich so angehoert, als waer er wieder ein wenig zur Vernunft gekommen. Aber nein - 2 Tage spaeter wartet er unten auf uns, wie wir gerade von einem unserer Spaziergaenge wieder heim kommen. Hab mir erst nicht mal viel dabei gedacht. Hab ihn begruesst, wollt mich mit den Worten "I'm tired - I'm off to bed" verabschieden. Wie ich mich umdreh hoer ich von ihm "Aha tired - off to bed. All right!". Um die Sache kurz zu machen: Erneute Vorwuerfe, jadajadajada. Viel heisse Luft aus seinem Munde. Erneute Beschwichtigungsversuche meinerseits. Ein paar mehr Halbwahrheiten aus seinem Mund. Die bringen dann Steph dann soweit, dass sie wirklich sauer auf ihn wird - also ziehen die 2 ab, um ihre Probleme weiter zu diskutieren. Find ich gut, WEIL ICH WOLLTE EINFACH INS BETT. Der ganze Scheiss nervt mich dann allerdings so, dass ich bis 6 Uhr morgens ned einschlaf. Auch wurscht.

Ende der Geschichte: Jamie ist durch seine Eifersucht Steph und mich los. Ich hab ihm zwar ne Mail geschrieben, auf die wieder ein paar Halbwahrheiten und sogar erneute Anschuldigungen zurueckkamen. Auf die 2. Mail kam jetzt garnix mehr zurueck. Aber wenn er meint, da nichts mehr machen zu muessen. Mir tuts leid, dass das so enden musste, aber das war vollkommen und alleinigst seine Entscheidung. Also stoerts mich nicht grossartig.

 

Um nicht mit diesem schwierigen Thema meinen Eintrag zu schliessen - hier noch eine Kuriositaet aus meinem Leben:

Andreas und ich haben uns gestern die 20000 ICQZeile geschickt ;o) Hier die Zeilen, die dieses historische Ereignis umrahmten:

--------------------------------------
ICQ History Log For:
2506658 |metro|
Started on Wed May 19 17:50:51 2004
--------------------------------------
Dun3 10/27/20 00:34 brb


... viel Gerede spaeter ...


Dun3 5/19/200 17:27 47
Dun3 5/19/200 17:27 (46) wow.
|metro| 5/19/200 17:27 ich finde, dir gebührt die Ehre, das 20000ste Event zu posten
Dun3 5/19/200 17:27 ;o)
|metro| 5/19/200 17:27 doch doch
Dun3 5/19/200 17:28 du meinst also, dass ich mehr muell schreib... (42)
|metro| 5/19/200 17:28 neeiin
|metro| 5/19/200 17:28 nieemals
|metro| 5/19/200 17:28 aber du brauchst das mehr, als ioch
Dun3 5/19/200 17:28 arsch (39)
Dun3 5/19/200 17:28 gutgut (37)
|metro| 5/19/200 17:28 ein bisschen anerkennung
Dun3 5/19/200 17:28 maul (35)
|metro| 5/19/200 17:28 :) (35)
Dun3 5/19/200 17:28 maul maul (33)
|metro| 5/19/200 17:29 bussi(32)
Dun3 5/19/200 17:29 schad, dassd grad keinen regenbogen malen kannst, hae (31)
|metro| 5/19/200 17:29 boa, jetzt bin ich irgendwie aufgeregt (30)
|metro| 5/19/200 17:29 du kannst mich mal. also nicht so. du kannst mich mal unschwul(29)
Dun3 5/19/200 17:30 =) (nach langer abwesenheit) red dich nur raus (28)
Dun3 5/19/200 17:30 schawuuuuchtel (27)
|metro| 5/19/200 17:30 ah der sparsmily ist wieder da (26)
|metro| 5/19/200 17:31 computerschapaaack(25)
Dun3 5/19/200 17:31 neee, das ist doch der 'coole' smily (24)
|metro| 5/19/200 17:31 aso(23)
Dun3 5/19/200 17:31 ich assoziiere mich in letzter zeit nicht mehr mit computerpack (22)
|metro| 5/19/200 17:31 wusst ich nicht (20)
|metro| 5/19/200 17:31 oh, verzählt ()20)
Dun3 5/19/200 17:32 nachdem ich jetzt sooo lang hier aufgehalten hab und jeden tag die volle droehnung krieg (19)
Dun3 5/19/200 17:32 zaehlen ist schwer (18)
|metro| 5/19/200 17:32 gibt es da clicheeinformatiker?(17)
Dun3 5/19/200 17:32 milliarden (16)
|metro| 5/19/200 17:33 1000100101010 (1110)
|metro| 5/19/200 17:33 und sag mit jetzt nicht, dass das 14 oder E oder sonstwas is (14)
Dun3 5/19/200 17:34 (D)
|metro| 5/19/200 17:34 (G) (12)
Dun3 5/19/200 17:34 es gibt 10 verschiedene arten von leute, die die binaer lesen koennen und die, die es nicht koennen (11)
|metro| 5/19/200 17:35 muaha. stellt sich die frage, ob du von 12 nach 3 gesprungen bist (zehn)
Dun3 5/19/200 17:35 ;o) ist mir danach auch aufgefallen (9base10)
|metro| 5/19/200 17:36 hui, countdown (8)
Dun3 5/19/200 17:36 jo (10base7)
|metro| 5/19/200 17:36 [sqr(sqrt(3))*2]
|metro| 5/19/200 17:37 primzahl klau (5)
Dun3 5/19/200 17:37 diese konversation muss eigentlich auf die homepage *ggg* (14%10)
Dun3 5/19/200 17:37 oder auch 11%7 (10%7)
|metro| 5/19/200 17:38 schon irgendwie. dacht ich mir schon bei 30 (2)
|metro| 5/19/200 17:38 your turn(1)
Dun3 5/19/200 17:43 Tob 1,1 - 1,3: Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Tobi, und das Wort war Tobi. Dieses war im Anfang bei Tobi. Alles ist durch dasseleb entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist. (20000)
Dun3 5/19/200 17:43 Puh, jetzt haett ichs beinahe verpasst ;o)
|metro| 5/19/200 17:44 *g*
|metro| 5/19/200 17:44 CELEBRATION!!!
Dun3 5/19/200 17:45 mist, jetzt hab ich mich doch tatsaechlich beim 20000 eintrag grobest vertippt.
|metro| 5/19/200 17:46 das stimmt. Du hast es versaut Tobi. Der Druck war wohl zu groß
|metro| 5/19/200 17:46 *g*
Dun3 5/19/200 17:46 hehehe
Dun3 5/19/200 17:47 jau
Dun3 5/19/200 17:48 das ist der erste eintrag im log: Dun3 10/27/20 00:34 brb
Dun3 5/19/200 17:48 sehr aussagekraeftig
|metro| 5/19/200 17:49 *ggggg*

... hier blenden wir uns wieder aus. ;o) Moegen noch viele aussagekraeftige Zeilen folgen Andreas! hehehe

 

/fin